ReKru Onlineshop
START   Katalog AGB Datenschutz & Sicherheit Impressum Anfahrt
Mein Konto


Passwort vergessen?
zum SSL-Login

Startseite » Behälter, Holzfässer, Glasballone » Holzfässer » Holzfässer, Destillatfässer, Barriques » Akazienholzfass/Destillatfass leicht getoastet 3 - 10 l

PREISANZEIGE

Privatkunden (inkl. MwSt.)
Handel/Gewerbe (ohne MwSt.)

HERSTELLER

PRODUKTDATENBLÄTTER

Akazienholzfass/Destillatfass leicht getoastet 3 - 10 l

Produktbeschreibung:
Akazienholzfass/Destillatfass leicht getoastet 3 - 10 l
Für eine größere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.

Die Akazienfässer sind als Destillatfass außen roh, für die bessere Atmung und Reifung, und innen leicht getoastet gearbeitet. Die Fässer sind mit galvanisierten Reifen ausgestattet. Die Akazienfässer in der kleinen Fassserie sind leicht getoastet, kräftig getoastet geben Akazienfässer einen kräftigen „Punch“ mit starkem Einfluß auf z.B. Whisky oder Kornbrände ab. Akaziefässer färben nicht so stark wie z.B. Eichenfässer oder Fässer aus Maulbeerbaum, sie geben kaum Cis-Lactone ab und eignen sich daher sehr gut für den sortenreinen Ausbau von sehr vielen Obstbränden wie auch eleganten Tresterbränden. Botanisch gesehen handelt es sich landläufig nicht um Akazienholz das ausschließlich in Afrika wächst, sondern um die falsche Robinie, deren Holz und damit die Dauben heute sehr häufig auf Plantagen in Ungarn zu finden ist. Das Geschmacksprofil reicht von süßlich würzig bis zu einem Duft nach Gewürznelken.


Vor der Erstbefüllung muss das Fass gewässert werden

  1. Das Fass vor Gebrauch mit kaltem, klaren Wasser füllen, danach 24 - 48 Stunden in befülltem Zustand ruhen lassen
  2. Nach der Dichtigkeitsprüfung das Fass leeren und mit dem Destillat oder Wein befüllen

Bitte den Zapfhahn nicht mit einem Hammer oder ähnlichen Gegenstand in das Fass schlagen, der Zapfhahn bekommt hierbei Risse und wird unbrauchbar.

Hinweis:
Eine anfängliche Leckage des Fasses ist durchaus nichts Ungewöhnliches und gibt daher keinen Grund zur Besorgnis. Holz ist ein natürlicher Werkstoff und muss sich deshalb durch Lagerung von Wein und Destillaten wieder ausdehnen.

Bei der Erstbelegung (Befüllung) des Fasses, ist besonders bei Destillaten darauf zu achten, dass nach 2-4 Wochen eine Prüfung des Fassinhaltes nach Farbton und Fassnote (Geschmacksaromen) erfolgt. Bei einer weiteren neuen Belegung erfolgt eine Prüfung des Fassinhaltes innerhalb 3-4 Monaten.

Eine optimale Auslaugung von Farbinhaltsstoffen erfolgt, wenn der Fassinhalt einen Alkoholgehalt von 52 – 54 % Vol. aufweist. Bei einem Destillat mit ca. 70 % erfolgt eine schnellere Reifung und Aromabildung. Bitte beachten Sie bei einer anschließenden Filtration farbschonende Filterschichten zu verwenden z. B. BECCO SELECT A.

Pflege von Holzfässer
Schützen Sie Ihre Holzfässer unbedingt vor starker Austrocknung, durch direkte Sonneneinstrahlung und langes leer stehen. Fässer können vor Austrocknung und Schimmelbildung geschützt werden, wenn Sie, die für längere Zeit leer stehenden Fässer mit einigen Litern sauberen Destillats befüllen oder eine Fasskonservierung mit schwefeliger Säure vornehmen. Bei einer anschließenden Belegung (Befüllung nach Fasskonservierung) muss das Fass ausreichend gewässert werden.

Fassabmessungen:

Inhalt Länge cm Bauch ø cm Kopf ø cm
   3 l  25  20  15
 5 l  28  24  20
 10 l  34  26  23

ab 155,00

inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versand- und
Verpackungskosten


Lieferzeit: 3-5 Tage
Preise
Artikel-Nr. Inhalt 1 St. Bestell-
menge 
10769 3 l, mit Hahn- und Spundloch, inkl. Hahn, Spund und Fasslager 155,00
10768 5 l, mit Hahn- und Spundloch, inkl. Hahn, Spund und Fasslager 189,00
10770 10 l, mit Hahn- und Spundloch, inkl. Hahn, Spund und Fasslager 242,00
Zurück

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

 
 
(c) Rekru - GmbH - Alle Angebote freibleibend | Brennereibedarf | Mostereibedarf | Kellereibedarf | Rekru Albaöl