ReKru Onlineshop
START   Katalog AGB Datenschutz & Sicherheit Impressum Anfahrt
Mein Konto


Passwort vergessen?
zum SSL-Login

Startseite » Messinstrumente- Testsets-Reagenzien » Vorlaufabtrennungstest » Vorlaufabtrennungstest inkl. Reagenzien nach Prof. Dr. Pieper

PREISANZEIGE

inklusive gesetzl. MwSt.
zuzüglich gesetzl. MwSt.

HERSTELLER

PRODUKTDATENBLÄTTER

Vorlaufabtrennungstest inkl. Reagenzien nach Prof. Dr. Pieper

Artikel-Nr.: 15130
Produktbeschreibung:
Vorlaufabtrennungstest inkl. Reagenzien nach Prof. Dr. Pieper
Für eine größere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.

Zur Bestimmung des Gehalts an Vorlaufbestandteilen in Obstbränden.

Technische Informationen und Gebrauchshinweise.

Hintergrund:
Der Vorlaufabtrennugs-Test ist ein Schnelltest auf Acetaldehyd in alkoholischen Destillaten aus vergorenen Obstmaischen. Acetaldehyd ist die Leitsubstanz des Vorlaufs, d.h. der Spitze des auf einem Brenngerät gewonnenen Destillats.  

Der Test ermöglicht dem Brenner die korrekte Fraktionierung des Destillats. Trennt er zu wenig des Destillats als Vorlauf ab, so gelangen unerwünschte Vorlaufkomponenten in den Mittellauf und vermindern dessen Qualität bzw. verschlechtern die Beschaffenheit des daraus hergestellten Brandes. Trennt er zu viel Vorlauf ab, so verliert der Mittellauf an Aroma und Volumen.

Der Vorlaufabtrennugs-Test kann angewendet werden auf

  • das laufende, hochprozentige Destillat direkt am Brenngerät, um den richtigen Zeitpunkt der Umschaltung von Vor- auf Mittellauf zu bestimmen (s. Durchführung 1.1)
  • trinkfertige Brände, um deren Qualität hinsichtlich eines Vorlauffehlers zu beurteilen (s. 2.1)
  • auf komplette, frisch destillierte Mittelläufe (Feinbrände), um deren Acetaldehydgehalt abzuschätzen. Dafür wird eine Probe mit Wasser auf 60% Vol verdünnt und 2 ml der verdünnten Probe (statt 5 ml) nach dem Verfahren 2.1 analysiert

Prinzip:
Acetaldehyd reagiert in Abhängigkeit von seiner Konzentration mit zwei Reagenzien zu einem Farbton zwischen gelb, gelb-grün und olivgrün.

Wichtiger Sicherheitshinweis:
Die Testlösungen A und B sind gesundheitsschädlich bzw. ätzend. Sie sind deshalb unter den im Labor üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu verwenden. Reagenzienabfälle sind der Problemstoffsammelstelle zuzuführen.

Lieferumfang Arbeitsmittel mit Reagenzien für 10 Bestimmungen:

  • Farbbewertungstafel
  • 100 ml Becherglas aus PP, niedrige Form
  • 2 ml Injektionsspritze aus Kunststoff ohne Kanüle
  • 5 ml Injektionsspritze aus Kunststoff ohne Kanüle
  • 2 Reagenzgläser
  • Test-Anleitung
  • 10 x 5 ml Farbreagenz A in Braunglas-Ampullen
  • 10 x 5 ml Farbreagenz B in Braunglas-Ampullen
  • 10 x 5 ml Pufferlösung in Klarglas-Ampullen

Die Farbreagenzien sind bei dunkler Aufbewahrung der Packung bis mindestens zum Ablauf des aufgedruckten Mindesthaltbatrkeitsdatums haltbar (ca. 18 Monate). Unter Lichteinfluss verfärbt sich Farbreagenz A bläulich-grünlich (am besten an der Ampullen-Spitze erkennbar). Solche Lösungen sind nicht mehr verwendbar.

Kontrolle der Ampullen vor der Verwendung:

  • Vor dem Abbrechen der Ampullen-Spitzen ist darauf zu achten, dass sie frei von Flüssigkeit sind; die Flüssigkeit muss sich vollständig im Ampullenkörper befinden. Andernfalls ist die Ampulle in schräger Stellung solange auf eine feste Unterlage aufzustoßen, bis die Flüssigkeit aus der Spitze abgelaufen ist.

Weitere Informationen Produktdatenblatt (69KB)

73,95

zzgl. 19% MwSt.
zzgl. Versand- und
Verpackungskosten


Lieferzeit: 3-5 Tage

Bestellmenge  

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer

 
 
(c) Rekru - GmbH - Alle Angebote freibleibend | Brennereibedarf | Mostereibedarf | Kellereibedarf | Rekru Albaöl